Prioritäten bei digitalen Kommunikationskanälen

Nach den ersten zwei Tagen des Social Media Strategie Manager-Intensivlehrgangs der SOMEXCLOUD habe ich viele neue Erkenntnisse gewonnen. Trotzdem hält sich meine Überzeugung bezüglich der Prioritäten von digitalen Kanälen bzw. Plattformen für Firmen.

Am wichtigsten sind folgende Punkte:

  1. Eine moderne Website (user-centered design, responsive, SEO-optimiert, etc.)Bild_Simona_Gambini_post1
  2. Ein Corporate Blog, um Themenführerschaft in jenen Bereichen zu erlangen, die zentral für die Firma und ihre Kunden sind
  3. Xing und Linkedin, denn dort vernetzt sich die Firma mit ihren Mitarbeitenden und spricht potentielle neue an (employer branding)
  4. Via Twitter werden die Medienvertreter, Investoren und Politiker direkt angesprochen
  5. Mit einer Fanseite auf Facebook werden gezielt (potentielle) Kunden, Lieferanten und weitere Stakeholder erreicht
  6. Youtube, Google+ u.a. werden zusätzlich als Zweitverwertungskanäle für bestehende Inhalte genutzt.

 

 

Diesen Artikel kommentieren

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.