LoginWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
LoginWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Teilnehmer_in - Denise Bachofen

Ich Mal 2

Ich bin nun also von Beruf Community Managerin, aber was bedeutet das für mich als Privatperson? Für meinen Arbeitgeber, ein Eisenbahnverkehrsunternehmen, betreue ich diverse Profile und Plattformen – von Facebook über Twitter bis Xing. Dort bin ich in offiziellem Auftrag mit offiziellem Logo unterwegs. Nun gibt es mich ja auch privat. Auf Facebook, auf Twitter, Xing

Weiterlesen

Google+ – mein Fazit

Im Rahmen meiner Projektarbeit im SOMEXCLOUD-Lehrgang Social Media Community Manager wollte ich herausfinden, ob Google+ eine geeignete Plattform für meinen Arbeitgeber, ein Schweizer Eisenbahnverkehrsunternehmen, ist. Im Unternehmen verfolgen wir vor allem eine Brandingstrategie. Ziel ist es, dass man uns kennt, auch wenn wir nicht die SBB sind. Es hat sich gezeigt, dass das auf Facebook,

Weiterlesen

Ich kam, sah und es klappte nicht so ganz

Im Rahmen meiner Projektarbeit habe ich mich mit LinkedIn auseinandergesetzt. Ich hatte mir vorgenommen, Updates zu ausgeschriebenen Stellen und Beiträge, die aus Arbeitnehmersicht interessant sein könnten, zu posten, wie z. B. Porträts unserer Mitarbeitenden. Mein Ziel war es, die Zahl von 80 Followern auf 100 zu erhöhen. Geworden sind es schlussendlich 98. Und natürlich habe

Weiterlesen

Wie komme ich in die Kreise?

Als Teil meines Projekts im Rahmen der Ausbildung zum Social Media Community Manager habe ich mir vorgenommen, für meine Arbeitgeberin, ein Eisenbahnverkehrsunternehmen, den Google+-Auftritt auszubauen. Das Profil ist schnell gemacht bzw. besteht bereits, weil wir einen Youtube-Kanal haben und damit automatisch ein Google+-Profil erstellt wird. Das hat mir Google+ bisher nicht so sympathisch gemacht. Ich

Weiterlesen

Mein Fazit zu Google+

Im Rahmen meiner Projektarbeit im Lehrgang Social Media Community Manager wollte ich herausfinden, ob Google+ eine geeignete Plattform für meinen Arbeitgeber, ein Schweizer Eisenbahnverkehrsunternehmen, ist. Im Unternehmen verfolgen wir vor allem eine Brandingstrategie. Ziel ist es, dass man uns kennt, auch wenn wir nicht die SBB sind. Es hat sich gezeigt, dass das auf Facebook,

Weiterlesen

Ich Mal 2

Ich bin nun also von Beruf Community Managerin, aber was bedeutet das für mich als Privatperson? Für meinen Arbeitgeber, ein Eisenbahnverkehrsunternehmen, betreue ich diverse Profile und Plattformen – von Facebook über Twitter bis Xing. Dort bin ich in offiziellem Auftrag mit offiziellem Logo unterwegs. Nun gibt es mich ja auch privat. Auf Facebook, auf Twitter, Xing

Weiterlesen